Pole Position an der A1

Der derzeit in der Erschließung befindliche LogIn Park Elsdorf direkt an der A1 wird schon bald mit einer Gewerbeansiedlung belebt werden.

Der Gemeinderat Elsdorf hat sich für das Konzept einer LKW-freundlichen Tankstelle des in Bayern ansässigen Unternehmens HERECON Projekt GmbH entschieden. Die vorgesehene Grundstücksfläche wurde bereits an den Investor verkauft. HERECON ist seit vielen Jahren kompetenter Ansprechpartner, wenn es um automobilaffine Nutzungen geht. Der Nachweis des Grundstücks erfolgte durch die von der Niedersächsischen Landgesellschaft mbH (NLG) exklusiv mit der Vermarktung beauftragten Süderelbe AG.

Im neuen Gewerbe- und Logistikgebiet Elsdorf entsteht nach Aussagen von Heiner Englert, Geschäftsführer von HERECON, eine moderne Tankstelle mit neuester Tanktechnik, ein Shopgebäude mit angeschlossenem Restaurant und Terrasse, sowie ausreichend Parkplätze, davon sind mehr als 30 LKW-Stellplätze vorgesehen. Der Startschuss für den Bau der Markentankstelle ist für Mitte 2016 geplant.
„Die Rechtskraft des Bebauungsplanes sowie der Spatenstich für die rund zehn Monate dauernden Erschließungsmaßnahmen hat eine spürbare Zunahme bei der Nachfrage nach Grundstücken im LogIn Park zur Folge gehabt“, so Martin Stoppel, zuständiger Projektmanager bei der Süderelbe AG. „Ferner sind weitere Kaufvertragsabschlüsse in Vorbereitung und sollen zeitnah geschlossen werden“. Sofern bei einem Unternehmen zeitnah Expansionsbedarf besteht, wird angeraten, frühzeitig in erste Ankaufsgespräche einzusteigen.




v.l.n.r.: Martin Stoppel (Süderelbe AG), Jürgen Husemann (Bürgermeister der Samtgemeinde Zeven), Werner Pichler (Herecon Projekt GmbH), Heiner Englert (Geschäftsführer Herecon Projekt GmbH), Heinrich Willenbrock (Bürgermeister Gemeinde Elsdorf), Torsten Hoins (Niedersächsische Landgesellschaft mbH), Christoph Reuther (Stabsstelle Wirtschaftsförderung Samtgemeinde Zeven)