Pole Position an der A1

Grundsteinlegung: Noerpel und Panattoni geben Startschuss für 43.000 Quadratmeter große Logistikanlage

Hamburg/Elsdorf/Zeven, den 20.06.2017 – Die Noerpel-Gruppe realisiert zusammen mit dem Logistikimmobilien-Entwickler Panattoni ein neues Logistikzentrum im LogIn Park Elsdorf. Den Grundstein für die 43.000 Quadratmeter große Immobilie legen heute Stefan Noerpel-Schneider (Noerpel-Gruppe) und Fred- Markus Bohne (Panattoni Europe). Bis November entsteht in Elsdorf direkt an der A1 der größte Einzelstandort des Logistikunternehmens Noerpel.

Die Noerpel-Gruppe hat für das neue Logistikzentrum einen namhaften Neukunden gewonnen: Der Mineralölkonzern BP wird ab Herbst 2017 rund 25.000 Quadratmeter der Logistikanlage nutzen. Noerpel übernimmt für die BP Schmierstofftochter Castrol Lager-, Kommissionier- und Distributionsleistungen. Außerdem werden künftig süddeutsche Bestandskunden vom neuen Noerpel-Standort als Distributionszentrum für Norddeutschland profitieren. „Das Logistikzentrum in Elsdorf bietet uns und unseren Kunden ideale Bedingungen“, sagt Stefan Noerpel-Schneider. „Flexibel nutzbare Flächen, eine hochwertige Ausstattung und die gute Verkehrsanbindung machen den Standort für regionale wie für überregionale Unternehmen aus Handel und Industrie interessant.“ In der neuen Logistikanlage von Noerpel werden voraussichtlich 100 neue Arbeitsplätze entstehen, überwiegend für Fachkräfte aus der Region.

Hochwertige Logistikimmobilie
Als führender Projektentwickler von Industrie- und Logistikimmobilien hat Panattoni Europe die Anlage konzipiert und errichtet zurzeit den Neubau mit einer lichten Höhe von 12,20 Metern. Vermittelt hat das Grundstück auf dem Gelände des LogIn Parks Elsdorf die Süderelbe AG in Unterstützung der Wirtschaftsförderung der Samtgemeinde Zeven. Bereits im November 2017 soll die nach neuesten Umwelt- und Nachhaltigkeitsstandards entwickelte Logistikimmobilie bezugsfertig übergeben werden. Für die Anlage wird der DGNB-Gold-Standard (Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen) ange- strebt. „Wir stellen uns auf die spezifischen Anforderungen unserer Kunden ein“, sagt Fred-Markus Bohne, Managing Partner bei Panattoni Europe. „Dank einer präzisen Planung und nicht zuletzt der guten Zusammenarbeit mit allen Beteiligten können wir die Immobilie in nur acht Monaten fertigstellen.“

Grundsteinlegung wird gefeiert
An der heutigen Veranstaltung nehmen etwa 60 Gäste teil – darunter politische Entscheidungsträger, Vertreter der regionalen Wirtschaft, Geschäftspartner von Noerpel und Panattoni sowie Medienvertreter. Nach einem Grußwort von Andreas Bellmann, Bürgermeister der Gemeinde Elsdorf, werden Fred-Markus Bohne und Stefan Noerpel-Schneider eine Ansprache halten. Im Anschluss finden die gemeinsame Grundsteinlegung und die Feierlichkeiten statt.

Gefragter Standort im Norden
Der LogIn Park Elsdorf bietet ideale Voraussetzungen als Logistik- und Gewerbestandort. Das 28 Hektar große Areal liegt auf halber Strecke zwischen den Ballungszentren Hamburg und Bremen. Dank einer direkten Autobahnanschlussstelle zur A1 verfügt das Gewerbegebiet über eine gute Verkehrsanbindung zum Hamburger Hafen wie auch an das Ruhrgebiet. Rund fünf Monate nach der offiziellen Eröffnung des LogIn Park Elsdorf sind bereits 73 Prozent der Flächen vermarktet.

v.l.n.r.: Stefan Noerpel-Schneider (Geschäftsführer Noerpel), Andreas Bellmann (Bürgermeister der Gemeinde Elsdorf), Fred-Markus Bohne (Panattoni Europe), Ralf Kockmann (Goldbeck), Mathias Buschbeck (BP). Quelle: Panattoni Europe



Projektdetails auf einen Blick
Projektpartner: C.E. Noerpel GmbH
Panattoni Europe
Grundstücksgröße: 100.000 Quadratmeter
Größe der Anlage: 43.000 Quadratmeter
41.656 Quadratmeter Lagerfläche
978 Quadratmeter Büro- und Büronebenflächen
516 Quadratmeter Mezzaninflächen
Lichte Höhe: 12,20 Meter UKB
Beginn der Erdarbeiten: März 2017
Fertigstellung: November 2017


Über die Noerpel-Gruppe
Im Jahr 1881 gegründet, ist Noerpel heute einer der führenden Logistikdienstleister in Süddeutschland sowie regionaler Spitzenreiter für Export in Europa. Durch die Verknüpfung der Bereiche Spedition, Logistik, Co-Packing und Arbeitnehmerüberlassung sowie enger Netzwerkanbindung bietet die Unternehmensgruppe umfassende Services aus einer Hand. Die Mitarbeiter verfügen über umfangreiches Know-how in der Industrielogistik. Das in der vierten Generation geleitete Familienunternehmen hat seinen Hauptsitz in Ulm. Mit Niederlassungen in Nord- und Süddeutschland, im Rhein- land sowie in Tschechien ist Noerpel optimal für den innerdeutschen Transport sowie den Im- und Export in Europa aufgestellt. Unter den Kunden sind viele namhafte Unternehmen – überwiegend aus der Konsumgüter- und Lebensmittelindustrie sowie Zulieferbetriebe. Mit knapp 1.700 Mitarbeitern an 13 Standorten hat Noerpel im Jahr 2015 einen Umsatz von über 300 Millionen Euro erwirtschaftet. Die Heidenheimer Kentner Kraftwagen-Spedition GmbH & Co. KG sowie die Ascherl-Noerpel GmbH & Co. KG sind Teil der Unternehmensgruppe.

 Kontakt

Gemeinde Elsdorf
Christoph Reuther
Am Markt 4
27404 Zeven
Tel. 04281-716251
christoph.reuther@zeven.de
www.zeven.de
www.login-park-elsdorf.de

Süderelbe AG
Martin Stoppel
Tel. 040 - 355 10 3311
stoppel@suederelbe.de
www.suederelbe.de